1. Alpiner Gesundheitskongress

1. ALPINER GESUNDHEITSKONGRESS von 5. - 7. Oktober im Lesachtal

logo heilsame landschaft lesachtalGesundheitsförderung im naturbelassensten Tal Europas

Naturnahe bergbäuerliche Landbewirtschaftung, hochwertige Lebensmittel regionaler ProduzentInnen sowie die Kulisse der einzigartigen Lesachtaler Landschaft sind die Eckpfeiler der "Heilsamen Landschaft".
In diesem Ambiente findet der erste Alpine Gesundheitskongress statt. Der Fachkongress mit namhaften Vortragenden aus den Bereichen Gesundheit und nachhaltige Entwicklung bietet mit Referaten und Workshops viel Wissenswertes und Praktisches. Angesprochen werden neben Themen wie Gesundheitsförderung und Prävention, gesunder Lebensstil mit Schwerpunkt Ernährung, der besondere Wert handgemachter Lebensmittel auch Aspekte geeigneter Rahmenbedingungen für die Erhaltung und die Gestaltung einer "heilsamen Landschaft" ~ etwa agrarökologische Aspekte.

Angesprochen werden alle Interessierten Personen, Fachleute gleichermaßen wie interessierte Laien aus den Bereichen Gesundheit, Tourismus und Landwirtschaft.

Veranstaltungsort: Volksmusikakademie in Liesing im Lesachtal + Umgebung

Weitere Informationen unter: www.heilsame-landschaft.com

Thema: Wolle 2019

wollwerkstatt1Im Monat April dreht sich bei uns am Peintnerhof alles um die Schafwolle

- Grundkenntnisse zum Thema Filzen, Kardieren und Spinnen

- selber Schafwolle kardieren und anschließend verspinnen

- oder Sie filzen Ihren eigenen Hut, Sitzkissen

Spezielles Angebot vom 26. April bis 03.Mai 2019 mit Karin Norunn Björnöy und
Märchen- und Geschichtenerzähler Erwin Stammler

 

einfach Anfragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thema: Bewegungsmangel - physische und psychische Folgen

pepuma

 Tages Workshop / 13. Oktober 2018

Aufgrund des häufigen Bewegungsmangels und die daraus entstehende Unbeweglichkeit nehmen die körperlichen und auch psychischen Beschwerden in unserer Gesellschaft ständig zu. Der Mensch ist also auf die körperliche Betätigung angewiesen, damit der Stütz- und Bewegungsapparat, aber auch unsere inneren Organe ordnungsgemäß funktionieren.

Täglich eingebaute gezielte Übungen stärken die Muskelkraft, fördern den Stoffwechsel und wirken sich positiv auf die Psyche aus.

Wann: 13. Oktober 2018

Zeit: 09.30 - 12.00 Uhr  und 13.00 - 16.30 Uhr

Wo: Peintnerhof, Lesachtal

Kosten: € 130,-- Tages Workshop Beitrag /  € 30,-- Pausenverpflegung inklusive 3-gängiges Mittagsmenü, Andrea Unterguggenberger

Begrenzte Teilnehmerzahl

Anmeldung: Frau Sieglinde Arbesleitner Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel: +43 (0)699 182 555 12

Integrative TJM - altes und neues Wissen vereint

Die integrative traditionelle japanische Medizin vereint auf einzigartige Weise das Wissen der jahrtausende alten japanischen Ganzheitsmedizin mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen von heute.
Sie basiert darauf, dass Krankheit erst gar nicht entstehen bzw. bei bestehenden Beschwerden die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.
Die ganzheitliche Betrachtung (Ernährung, Bewegung, Psyche, soziales Umfeld) des Individuum Mensch steht hier im Vordergrund.

Peter Puschnik-Maurer beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Naturheilkunde. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei in der Prävention, Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte und der physischen und mentalen Leistungssteigerung unseres Körpers.

Seine Ausbildung umfasst ein Studium der Psychologie und ein Studium der Integrativen Medizin in den USA. Mit zahlreichen Zusatzausbildungen, unter anderem als diplomierter Gesundheitstrainer und zertifizierter klinischer Hypnotherapeut, betreibt er eine Naturheilpraxis in Klagenfurt am Wörthersee.
In Vorträgen und Seminaren vermittelt er, als einer der Autoren des Buches "Essen voll Wert gegen Krebs", auf einfache Art und Weise Wissenswertes über das Zusammenspiel von Ernährung, Bewegung und seelischer Gesundheit.
Auch im sportlichen Sektor ist Peter Puschnik-Maurer maßgebend engagiert. Selbst sportlich aktiv, betreut er Athleten und coached sie für deren Wettkämpfe.

Kontakt: Peter Puschnik-Maurer MS, MSOM, CCHT

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: +43 (0)699 182 555 12

Thema: "Lesachtaler Schlafmohn"

mohnblumenacker peintnerhofAn diesen Tagen dreht sich bei uns am Peintnerhof alles um das Produkt "Lesachtaler Schlafmohn". Früher hatte beinahe jeder Bauer einen kleinen Mohnacker. Wir möchten diese alte Tradition wieder aufleben lassen.

Themen: traditioneller Mohnanbau, Mohn als Nahrungsmittel als Genussmittel, Mohn in der traditionellen Medizin, Mohnernte und Lagerung, die Geschichte des Mohns

Termine: 01. Juni 2018; 29. Juli 2018 Mohnblumenfest; 21. Sept. 2018; 12. Oktober 2018

Buchbar als Slow Food Travel Produkt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok